Home
  Unser Verein
  Anlage & Reitbetrieb
  Reiten
  Fahren
  Voltigieren
  Gethejugend
  Presse & Ergebnisse
  Termine
  Fotogalerie
  Gästebuch
  Links
  Unsere Sponsoren
  Kontakt & Impressum
 
Presse & Ergebnisse

Kooperation und Teamarbeit gelungen!

 

Der Reitverein „Auf der Gethe/Sprockhövel“ und der RV Witten organisieren gemeinsames Turnier inklusive Stadtmeisterschaften für Witten und Sprockhövel

 

Bisher ein Unikat ist das Kooperationsturnier der beiden Reitvereine im Ennepe-Ruhr-Kreis.

Obwohl die Anlage des Reitvereins „Auf der Gethe“ in Sprockhövel sich noch im Umbau befindet – es wird der Springplatz neu gestaltet – verabredeten die beiden Vereine eine Zusammenarbeit und stellten ein gemeinsames Reitturnier auf die Beine.

Know How, Personal-, Material- und Finanzressourcen wurden aus beiden Vereinen zusammengelegt, neue Kontakte geknüpft und Aufgaben gemeinsam oder auch arbeitsteilig erledigt. Das erforderte in der Vorbereitung eine Menge Absprachen, aber es hat sich gelohnt. „Wir können auf eine gelungene Veranstaltung blicken, die von allen Beteiligten gelobt wird“, resümiert Georg Dölger, der den Reitbetrieb „Auf der Gethe“ leitet.

 

Zufriedenheit gab es auch mit den sportlichen Erfolgen der Reiterinnen und Reiter. Die Sprockhöveler machten sowohl in den Wettbewerben für die jüngeren Starter als auch bei den Reitprüfungen der höheren Klassen eine gute Figur. Und schließlich ging es ja auch um die diesjährige Stadtmeisterschaft der Reiter.

Acht Reitvereine auf dem Stadtgebiet konnten sich um den Titel bewerben, aber schnell zeichnete sich ab, dass die beiden Vereine Märk. RV Haßlinghausen und der Gastgeber und Titelverteidiger „Auf der Gethe“ sich ein spannendes Kopf an Kopf-Rennen lieferten. In den Einzelwertungen siegten Alena Mosbach mit „Quyrill“ in der E-Kombination sowie Nabila Thoenes mit „Finn“ in der Tour Dressur, aber am Ende reichte es nicht für die Vereinswertung. Im letzten Springen sicherte sich der Märk. RV Haßlinghausen weitere Punkte und damit den Titel.

Sprockhövels Bürgermeister Uli Winkelmann, der Vorsitzende des Kreisreiterverbandes Ekkehard Jahnke sowie Vertreter des Stadtsportverbandes konnten so oder so in strahlende Reitergesichter bei der Verteilung ihrer Glückwünsche, Pokale, Medaillen und Urkunden blicken.

 

Fazit: gute Zusammenarbeit, reibungsloser Ablauf, Spaß und sportliche Erfolge beim Projekt „Kooperations-Turnier“.

zurück zur Übersicht 2014